News

17.10.18 Gesundheitstag mit der AOK Baden-Württemberg!

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gab es am zweiten Gesundheitstag in Zusammenarbeit mit der AOK Baden-Württemberg der Firma Sigrist an verschiedenen Stationen im Gebäude die Möglichkeit zu Überprüfung und Auswertung relevanter Faktoren für den aktuellen Gesundheits- bzw. Stresszustand – und das sogar während der Arbeitszeit!

Dabei wurde u.a. von der Betriebsärztin ein Schnelltest zur Feststellung der Blutfettwerte gemacht, per Biozoom-Sensor konnten die Antioxidantien bestimmt werden, die Auskunft darüber geben, wie fit die eigenen Abwehrkräfte sind. Mitarbeiter der Firma Mehrwert informierten über die Bedeutung der Faszien für die weit verbreiteten Rücken- und Nackenprobleme.

Ergänzt wurde das Ganze mit einer Ausstellung, bei der über ernährungsrelevante Themen, z.B. versteckte Fette und Zucker, beraten wurden.

Ein am Ende des Tages voller Erfolg für die gesamte Belegschaft.

27.09.18 Highlight bei den Cannes Corporate Media & TV Awards!

Wir sind super stolz zusammen mit Studio Gieske den Silbernen Delfin bei den Cannes Corporate Media & TV Awards gewonnen zu haben – und das in der höchsten Kategorie der „Corporate Films and Videos“! Ein besonderer Preis für einen besonderen Film, über den sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gefreut haben und der einmal mehr beweist, dass unser Unternehmen stets am Puls der Zeit ist und kreative Köpfe liebt. An dieser Stelle auch nochmals ein herzliches Dankeschön an das Studio Gieske für die überragende Zusammenarbeit.

Frida01

05.01.2018 Unsere neue Kollegin „Frida“ ist startbereit

Frida ist die neue Technikums-Anlage, die zur Oberflächenmodifikation von Titan- und Edelstahlbauteilen vom Anlagenbauer WalterLemmen geplant und konzipiert wurde.
Nach der Teilereinigung stehen Prozesse zum Aktivieren, Ätzen, Farb- und Schwarzanodisieren von Titanwerkstoffen zur Verfügung. Zusätzlich können wir in dieser Linie auch Teile elektropolieren. Wir starten mit Edelstahl, werden optional aber auch einen Prozess zum elektropolieren von Titan anbieten.
Die Anlage ist ausgelegt für kleinere bis mittlere Serien. Hauptaugenmerk liegt auf der Medizintechnik, wir sehen aber auch Anwendungen für elektronische Bauteile sowie Applikationen für die Mess- und Regeltechnik.
Die Aktivprozesse werden, wo notwendig, geheizt und/oder gekühlt betrieben. Die Gleichrichter sind so ausgelegt, dass z. Bsp. beim Schwarzanodisieren von Titan Spannungen von bis zu 150 Volt angelegt werden können. Die Anlage verfügt über alle notwendigen Sicherheitsausrüstungen und ist vollständig in unsere Medienver- und Entsorgung integriert.
Wir freuen uns auf das neben der galvanischen Beschichtung erweiterte Produktspektrum und schon jetzt auf Ihre Anfrage.

Wir verwenden sog. Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“ um ausführliche Informationen zu den verwendeten Cookies zu erhalten. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen